Einsatzbereiche

Der Alpha Wolf kann für verschiedenste Anwen­dungen im zivilen Bereich eingesetzt werden.

Der Alpha Wolf reduziert menschliche Interaktion auf ein Minimum und bietet somit nachhaltigen Schutz für das Einsatzpersonal bei risikoreichen Aufklärungs-, Sicherungs- Lösch- oder Bergungsaktivitäten.

Der Alpha Wolf ist vor allem eins: pure Flexibilität. Das unbemannte Landfahrzeug (UGV) kann als mobile Plattform für unterschiedlichste Anwendungen und Aufgabenstellungen im zivilen Bereich eingesetzt werden. Mit bis zu 3 to Zugkraft und 15 km/h in der Spitze vereinigt der Alpha Wolf auf nahezu jedem Gelände Kraft und Geschwindigkeit in beeindruckender Manier. Die finale Bestimmung bekommt der Alpha Wolf aber erst durch den individuellen Aufbau in Kombination mit einer einzigartigen Steuerungs- und Kommunikationstechnik.

Einsatz – Moorbrand Südlohner Moor
Übungseinsatz

Das aktuelle Modell Alpha Wolf R1 verfügt über einen spezifischen Aufbau zur Einsatzunterstützung der Feuerwehr. Als multifunktionaler, taktischer Einsatzroboter ist der R1 bereits heute in folgenden Szenarien erfolgreich aktiv:

  • Löscheinsatz in schwerem Gelände
  • Löscheinsatz in Gebäuden
  • Unterstützung im Löscheinsatz durch Wärmebilderfassung
  • Unterstützung im Löscheinsatz bei der Erkundung des Angriffstrupps
  • Bergungseinsatz mit Seilwinde
  • Gefahrstofferkennung mittels RAMAN-Spektrometer
  • Gefahrstoffhandling mit Fernmanipulator
  • Teilautonomes Bekämpfen von Bränden
  • Teilautonomes Befahren und Verlassen von Räumen
  • Teilautonomes Befahren von Löschstrecken
  • Teilautonomes Identifizieren und Verfolgen des Einsatzpersonals
  • Überdruckentlüftung von Gebäudekörpern
  • Unterstützung der Einsatzstellenlogistik mit Anhängerkupplung und 3 to. Zuglast

Dar Alpha Wolf für Ihren individuellen Einsatzbereich!